hessenloewe.png

Aufgaben & Ziele der Landesseniorenvertretung

Die Landesseniorenvertretung Hessen e.V. (LSVH) ist ein freiwilliger Zusammenschluss der in Städten, Gemeinden und Landkreisen gebildeten Seniorenvertretungen in Hessen. Sie arbeitet parteipolitisch neutral, überkonfessionell und verbandsunabhängig.

  • Die LSVH ist die Interessenvertretung älterer Menschen auf Landesebene.
  • Die Landesregierung beteiligt die LSVH in allen Angelegenheiten des Landes, die diese Interessen in besonderer Weise betreffen. Ansprechpartner der LSVH ist das für Seniorenpolitik zuständige Ressort der hessischen Landesregierung.
  • Die LSVH sieht ihre Aufgabe in der Unterstützung bestehender sowie bei der Gründung neuer Seniorenvertretungen

    Dazu gehören:
    • Erstellung von Materialien über Aufgaben und Arbeitsmöglichkeiten von Seniorenvertretungen, sowie Mustersatzungen, Geschäfts- und Wahlordnungen
    • Vermittlung von Referenten für Vortragsveranstaltungen, Podiumsdiskussionen
    • Förderung von Initiativen kommunaler Seniorenbeiräte
    • regelmäßige Information über Entwicklung im Bereich der Altenpolitik und über die eigenen Aktivitäten des Vereins durch Informationsbriefe und Mitteilungen.
  • Die LSVH unterhält keine eigenen Einrichtungen der Altenhilfe. Sie fördert und unterstützt alle Maßnahmen, die zu einer Verbesserung der Situation der Altenhilfe in Hessen beitragen.
© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration